Events 2020

Silento

Celina Jemenéz & Ana Ferrer

10. Oktober

CD-Veröffentlichungskonzert in der Werkhalle des Silento-Albums Piedra y camino mit einer Ausstellung der Illustrationen, die Teil des neuen Albums sind.

P600

9. Oktober

P600, das Musikprojekt, nutzt Faktoren im Zusammenhang mit der Erforschung des ereignisbezogenen Potenzials (ERP) als Voraussetzung für die Erstellung konzeptueller und grafischer Partituren für Musik/Klang. P600 besteht aus drei Musikern und einem Klangregisseur und experimentiert mit einer Reihe von akustischen, elektroakustischen und akusmatischen Klängen. Jeder Musiker agiert als unabhängige Klangquelle, sendet aber auch ein Audiosignal an ein Hauptmischpult. Der Klangregisseur manipuliert und verräumlicht ihre Klänge über das Mischpult und quadrophonische Lautsprecher entsprechend einer Partitur. Dies wird gleichermaßen von Dub-Reggae-Produzenten und Stockhausen inspiriert, indem das Mischpult zum Instrument wird.

P600 sind: Luca Marini (Schlagzeug), Klaus Janek (Kontrabass/Elektronik), William „Bilwa“ Costa (Elektronik/Objekte) und Nicolas Wiese (Klangregie/Mischpult/Rückkopplung)

Die Bärenhunger

4. Oktober

Marionettentheater für Kinder

Die Bärenhunger, ein 20-minütiges Puppenspiel von Petra und Katja Kleefeld
gefolgt von
Stücke von Beethoven, Gershwin und Johann Strauss, aufgeführt von der Classical Sundays Crew

Shasta Ellenbogen und KollegInnen führen die Intro zur Performance auf

Into Sound

2. Oktober

Die Präsentation eines neuen Konzerts für elektronische 3D-Musik unter dem neuen Namen „Into Sound“!

Kein Live Performance, keine Video-Projektion oder Lichtinstallation.
Stattdessen ein Kreis aus Lautsprechern, indem man sich voll und ganz auf die Musik konzentrieren kann.

Eine wunderbare, bezaubernde und einzigartige Erfahrung, mit Klängen im Raum, die man fast berühren kann.

Mit elektroakustischen Kompositionen für Quadrophonie von Donna Maya, NOTpilatus, Copilco, STX, Matthias Strassmüller, Mila Chiral und Ioka.

Kaiserin Augusta Band

25. September

Die Kaiserin Augusta-Band wurde während der Corona-Lockdown in dem Haus, in dem die meisten Musiker der Band leben, in der Kaiserin-Augusta-Allee in Berlin-Mitte gegründet.

Emilia Lomakova – Gesang, Klavier, Komposition, Violoncello
Noga-Sarai Bruckstein – Violine, Gesang
Judith Campmann – Harfe, Gesang
Christian Müller – Trompete, Gesang
Magnus bang Olsen – E-Bass

Fundbüro Berliner Dinge

Arne Schmelzer

25. September

Buchvorstellung und Lesung

* Präsentation des Buches mit einer 30-minütigen Lesung von Arne Schmelzer.
* 10-15-minütige Lesung mit einem Text von Jannes Riemann.
* Berliner Chansons von Claire Waldoff, gesungen von Arne, mit Akkordeon, begleitet von Ludwig Schubert

Super Strings Freitag #3

Golden Strings

18. September

Adam Goodwin & Chatschatur Kanajan streichen, zupfen, kratzen, streicheln oder zerquetschen Saiten, um eine einzigartige Klangpalette zu erzeugen, die man live hören muss, um sie in vollem Umfang zu erleben!

Super Strings Freitag #2

Streicher und Bewegung

11. September

Tatsumi Ryusui: elektrische Gitarre, Elektronik

Adam Goodwin: Kontrabass

Keisuke Sugawara: Bewegung

Tatsumi Ryusui und Adam Goodwin haben in den letzten sieben Jahren bei musikalischen Projekten zusammengearbeitet, sowohl als Duo als auch im Rahmen ihrer früheren Band Elmer Kussiac. Musikalisch kreieren sie ein schwebendes Netz aus atmosphärischen Texturen und hypnotischen Drones, was sich eher wie ein neu verkörpertes Universum anfühlt als wie eine musikalische Komposition.

Auch Tatsumi Ryusui und der Tänzer Keisuke Sugawara haben in den letzten Jahren kontinuierlich zusammengearbeitet und dabei Sugawaras flüssige und manchmal unruhige Bewegungen mit Ryusuis traumhaften Klanglandschaften vermischt.

Jetzt kommen diese drei Kräfte zum ersten Mal als Trio zusammen und kombinieren ihre einzigartigen Ansätze für Klang und Bewegung zu einem zusammenhängenden, multisensorischen Spektakel.

Gabrielle Dumkow & Darren Saady

6. September

Offene Probe

Wagner ‚Wesendonckliedern
Unsere Wiesenburger Haus-Mezzosopranistin Gabrielle Dumkow singt Wagner in Begleitung von Darren Saady am Klavier.

SOMMERFEST in the Wiesenburg

31st July – 2nd August

Wiesen 55 e. V. Tanzhalle & Werkhalle Wiesenburg lud ein zum SOMMERFEST auf der Wiesenburg

Tanzperformance, Konzerte, Kunstinstallationen, Ausstellung, Führungen zur Historie der Wiesenburg, des einst fortschrittlichsten Obdachlosenasyls Europas!

Experimentelle Musik mit Chatschatur Kanajan & Alyssa

Akustisches Konzert von Ludwig Parsum

FUR, zeitgenössischer Tanz mit Aya Toraiwa, Choreografie Isabelle Schad

Mezzosopranistin Gabrielle Dumkow, begleitet von Darren Saady

Kinderkonzert mit klassischer Musik, geschrieben und aufgeführt von Shasta Ellenbogen & Freunden

Terry Riley, Sunrise of the Interplanetary Dream Collector (Auszug) Sondervorstellung von Classical Sundays

Incandescent, Licht- und Klanginstallation von Bruno Pocheron et al.

Vivien Thiel, Action Man & Dr X Ausstellung

For Africa, Performance von Buutz

Super Strings Freitag #1

OKNO 49

Freitag 24. July

Musikalische Aufführung von Chatschatur Kanajan. Sonderauftritt und Performance von William Bilwa Costa, Katharina Bévand und Marie Takahashi.
Chatschatur Kanajan ist ein ausgezeichneter Geiger und Komponist, der sich in die Gefilde des Unbekannten und Ungehörten wagt.
Seine Kompositionen und Improvisationen verfehlen nie ihre Brillanz. Seine intellektuelle, emotionale und technische Präzision gemischt mit einer unerbittlichen Lust am Experimentellen macht ihn und seine Werke einzigartig.

MAD Magic Mads Parsum PoetryNoise

Freitag 17. Juli

MAD Magic Mads Parsum PoetryNoise mit Noise by Five Strings!

Benjamin Prasad Pant, Geige
Edi Kotler, Geige
Friedemann Slenczka, Bratsche
Elisabet Iserte López, Cello
Paul Wheatley, Kontrabass

Konzerte auf der Wiesenburg Premiere

Mittwoch 15. Juli

Konzerte auf der Wiesenburg ist eine Konzertreihe mit klassischer Musik, aufgeführt an einem entdeckenswerten, historischen Ort von jungen, talentierten Solisten aus aller Welt.

Programm:
Schubert: Quartett no. 13 in A moll, Rosamunde
Debussy: Quartett in G moll, op. 10

mit
Elfa Rún Kristinsdottir, Geige
Ling Show Lee, Geige
Shasta Ellenbogen, Bratsche
Wolf Hassinger, Violoncello

Heavy Metal String Quartet

Freitag, 26. Juni

Ein erstaunlicher Abend mit origineller Streichermusik, komponiert von Adam Goodwin.

mit
Penelope Gkika (Geige)
Shasta Ellenbogen (Bratsche)
Amélie Legrand (Cello)
Adam Goodwin (Kontrabass)

Bleibt auf dem Laufenden! Meldet euch für unseren Newsletter an

newsletter

folgt uns